Photovoltaik-Anlage der Firma ENERGON GbR am Netz

19. September 2014

Eine 8000 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Logistikzentrums der Baxter Deutschland GmbH in Höchstadt wurde jetzt in Betrieb genommen und liefert Strom für rund 100 Haushalte.

Die Edison-Park Immobilien GmbH hat vor einem Jahr das Gebäude gekauft und die Dachflächen an die Firmengründer Sophie-Charlotte, Greta-Frederike und Sigmar Graf verpachtet. In nur zwei Monaten Bauzeit wurde die PV-Anlage, die eine Leistung von 300 Kilowatt Peak hat, fertiggestellt und in Betrieb genommen. Bei der Einweihungsfeier bedankten sich die Firmengründer bei Projektant Alexander Oeschger und der ausführenden Firma Futurasol aus München, bei der Firma Baxter und der Stadt Höchstadt für den reibungslosen Ablauf während der Bauarbeiten. Den Anstoß für den Bau der Anlage gab Torsten Czapka von der Baxter Deutschland GmbH, weil seine Firma großen Wert auf Nachhaltigkeit legt und somit ein wichtiger Beitrag zur Energiewende in Deutschland entstanden ist. Auch der Bürgermeister der Stadt Höchstadt, Gerald Brehm, zeigt sich erfreut über den Bau der Anlage und lobte besonders die optische Erscheinung, die das Ortsbild nicht beeinträchtigt und trotzdem Strom liefert.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.